Am Mittwoch, den 21. Februar 2024, findet unser Schnuppernachmittag um 17 Uhr in der Mensa statt.


Den Schüleraufnahmebogen für die Anmeldung an unserer Schule finden Sie hier zum Download.

In der Klasse 8 und 9 musst du in mindestens einem Fach deiner Wahl eine Arbeit anfertigen, die wie eine Klassenarbeit gewertet wird. Zu einem Thema aus dem jeweiligen Schuljahr erstellst du ein Referat / eine Präsentation.

 

Art und Umfang

Referat / Präsentation

  • Zur Vorbereitung für deine GFS wird eine Mindmap als Grundlage für deine Arbeit angefertigt und mit dem Fachlehrer / der Fachlehrerin abgesprochen.
  • Das Referat / die Präsentation wird ebenfalls selbstständig angefertigt.
  • Die schriftliche Ausarbeitung umfasst 2 bis 5 DINA4-Seiten Kerntext (Schriftart Times New Roman, Schriftgröße 12 pt, einfacher Zeilenabstand, Blocksatz, Rand: links 2,5 cm, rechts 2,5 cm, oben 2,5 cm, unten 2,0 cm) und fließt in die Bewertung ein. Es muss erkennbar sein, dass du die Ausarbeitung eigenständig verfasst hast: Sie muss dem sprachlichen Niveau deiner Altersgruppe angemessen sein und darf nicht von einer künstlichen Intelligenz verfasst worden sein. Du musst die nachstehende Erklärung unterschreiben.
  • Vergiss auch nicht, ein Deckblatt für deine schriftliche Ausarbeitung zu erstellen, das die folgendenen Daten enthält: Name, Klasse, Fach, Thema
  • Die Dauer des Vortrags sprichst du mit deinem Fachlehrer ab. Achte darauf, dass du z. B. bei einer PowerPoint-Präsentation nicht nur den in der Präsentation dargestellten Text abliest. Als Hilfe kannst du Karteikarten mit Stichworten verwenden. Bilder und / oder Grafiken veranschaulichen deinen Vortrag. Der Vortrag geht in die Bewertung ein.
  • Auch hier gilt: Wenn du etwas wörtlich übernimmst, musst du die Quellen nennen. Alle verwendeten Quellen / ein Literaturverzeichnis gibst du schriftlich an, ebenso die Herkunft von Bild- oder Grafikmaterial.
  • Für deine MitschülerInnen bereitest du ein Handout, einen Tafelaufschrieb oder einen zu ergänzenden Lückentext vor; darin sollen die wichtigsten Informationen zu deinem Thema ersichtlich sein.

 

Es gilt

  • Drucke deine Ausarbeitung doppelseitig aus, das spart Papier, verwende keine Klarsichthüllen und gib sie in einem Schnellhefter ab.
  • Die nachstehende Erklärung fügst du ebenfalls bei:

 


Erklärung

Ich erkläre diese Arbeit selbstständig, ohne fremde Hilfe und ausschließlich mit Hilfe der angegebenen Materialien angefertigt zu haben.


________________________________________
Unterschrift

 

Benotung der GFS

  • Die GFS zählt wie eine Klassenarbeit. Die Note ergibt sich aus der Ausarbeitung sowie der Präsentation.
  • Bestehen nachweislich Zweifel daran, dass die Arbeit selbstständig angefertigt wurde, wird die Note „ungenügend“ (6) erteilt. In Ausnahmefällen kann eine zweite Arbeit verlangt werden.

 

Zeitplanung

  • Die Wahl deines Themas besprichst du bis Ende der 3. Novemberwoche mit dem Fachlehrer / der Fachlehrerin. Dem Klassenlehrer / der Klassenlehrerin teilst du nach dieser Absprache Thema und Fach mit.
  • Mit dem Fachlehrer/ der Fachlehrerin sprichst du den Termin der Abgabe der schriftlichen Hausarbeit bzw. des Vortrags / der Präsentation ab.

 

Und so zitierst du richtig

Texte, die du aus einem Buch, einer Zeitung, Zeitschrift oder einer Internetseite übernimmst, musst du mit „“ kennzeichnen.

  • Aus einem Buch:
    Autor oder Herausgeber, Titel des Buches, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr, Seite

Beispiel: „Revolution – das ist aber nicht nur ein Umsturz der politischen und sozialen Ordnung,sondern bezeichnet auch die Umwälzung der wirtschaftlichen Verhältnisse.“
(Th. Berger-von der Heide und H. Oomen (Hrsg.), Entdecken und Verstehen, Band 3, Berlin 2006, S. 12)

  • Aus einer Zeitung oder Zeitschrift:
    Titel der Zeitung oder Zeitschrift, Nummer, Erscheinungsdatum oder -jahr, Artikelüberschrift, Seite

Beispiel: „In den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts fiel die Sterbezifferenorm – dank massiver Fortschritte in der Hygiene, im Lebensstandart und in der Medizin.“
(Geo Epoche Nr. 12/2004, Deutschland um 1900, S. 44)

  • Aus einer Internetquelle:
    Kopie der URL (Adresse) aus der Menüleiste mit Datum des Tages, an dem sie aufgerufen und verwendet wurde.

Beispiel: „Die Novemberrevolution führte 1918 nach der Abdankung des Kaisers nicht nur zur Ausrufung der Republik, sondern sie brachte der weiblichen Bevölkerung endgültig auch die formale politische Gleichberechtigung.“
(http://www.bpb.de/puplikationen/9GZCDO,6,0,Weg_zur_Gleichberechtigung.html vom 13.10.2006)

  • Bei einer Internetquelle darfst du keinesfalls z.B. nur www.google.de angeben, denn das ist eine Suchmaschine, aber keine Quelle. Auch www.wikipedia.com ist zu ungenau. Wenn du aus Wikipedia zitierst, musst du die Adresse des Artikels angeben, aus dem du zitiertest.
  • Von Bildern, Grafiken, Karikaturen und Diagrammen musst du ebenfalls die Quelle angeben.