Der Schriftsteller Mark Twain drückte treffend aus, warum Englischlernen so wichtig ist:
“I have traveled more than anyone else, and I have noticed that even the angels speak English with an accent.”
Bilingualer Unterricht bringt uns schneller an dieses Ziel.

 

Was ist bilingualer Unterricht?

Im bilingualen Unterricht werden die Inhalte eines Sachfaches, wie zum Beispiel EWG oder Geschichte, auf Englisch vermittelt. Die Unterrichts- und Arbeitssprache Englisch wird möglichst durchgehend verwendet.

Was sind die Ziele des biligualen Unterrichtes?

  • Die Schüler erhalten die Möglichkeit ihre bisher erworbenen Englischkenntnisse auch außerhalb des Fremdsprachenunterrichts anzuwenden. Dabei stehen stets Inhalte, Methoden und Ziele des Sachfaches im Vordergrund.
  • Englisch wird als Arbeitssprache verwendet, das bedeutet, sprachliche Fertigkeiten werden im bilingualen Unterrichtzwar trainiert, jedoch nicht bewertet, der Schwerpunkt liegt auf der Verständigung in der englischen Sprache.
  • Die Schüler lernen, die Fremdsprache ganz selbstverständlich als Verständigungsmittelzu verwenden, wie dies in der Freizeit (Musik, Computer) der Fall istund später im Beruf notwendig sein kann.
  • Das Selbstvertrauen im Umgang mit der Fremdsprache soll gefördert werden.

 

Wie wird bilingualer Unterricht in der Realschule Rottenburg angeboten?

Wir beginnen mit dem bilingualen Geographieunterricht in der 7. Klasse. Alle Schüler, die sich am Ende der 6. Klasse angemeldet haben werden in einer klassenübergreifenden Gruppe in Geographie bilingual unterrichtet.  In Absprache mit den Fremdsprachenlehren entscheidet die Schulleitung, wer in diese Gruppe kommt.

In Klasse 8 werden die Klassen ohnehin neu eingeteilt und es wird dann auch eine Bilingualklasse gebildet. Ab dann werden auch in den Fächer GK und WBS einzelne Themen auf Englisch unterrichtet. Die Bilingualklasse bleibt bis zur 10.Klasse bestehen.

Durch die zusätzlichen auf Englisch erteilten Stunden kommt es natürlicherweise zu einem Kompetenzvorsprung in Englisch, einer besseren Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit. Die Teilnahme am bilingualen Unterricht wird im Zeugnis bestätigt und erhöht eventuell Chancen bei der Bewerbung an Ausbildungsplätzen oder Schulen.